Your address will show here +12 34 56 78
Mitmachen

Wir freuen uns...
… über jede Form der Unterstützung. Denn das Schöne an diesem Projekt ist: JuWa Wohlmühle bietet für fast jeden etwas.
  • Du möchtest Dich handwerklich ausprobieren: Sägen, Hämmern, Fräsen, Schrauben. Alles ist möglich, ob mit oder ohne Vorkenntnisse, einfach ausprobieren.
  • Du bist ein Organisationstalent? Kommunikation ist deine Stärke?Jemand muss die Fäden in der Hand behalten, vielleicht ist ja die Mitarbeit im Leitungs-Team oder im PR-Team etwas für dich.
  • Du bist gern kreativ tätg? Wir sind offen für jede Form von kreativen Ideen. Ob es schiefgeht sehen wir später. Vielleicht kommt was Tolles dabei heraus.
  • Du interessierst Dich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Dann bist du bei uns genau richtig, Hier können wir nämlich noch richtig Input gebrauchen.
Auf dieser Seite findest Du einige Infos zu unseren Teams und ihren Schwerpunkten.
  • Text Hover
  • Text Hover

Wann? Wer? Wo?

Unsere Treffen finden unter normalen Umständen jeden Samstag von 9 Uhr bis 12 Uhr vor Ort am Bauwagen statt. Wir bauen am Bauwagen, entwickeln neue Ideen und haben eine schöne Zeit zusammen. Hinzu kommen unsere (Online-)Treffen, in denen wir uns über aktuelle Themen, die den Bauwagen betreffen, austauschen und weiterarbeiten. Wir freuen uns, euch bei einem unserer Treffen begrüßen zu dürfen. Bei Interesse meldet euch gerne.

Ich finde es gut, dass es den Bauwagen gibt, wo wir uns treffen können. Mir hat es voll viel Spaß gemacht beim Abriss mit zu helfen und mit richtigem Werkzeug zu arbeiten. Alle sind immer nett und wir helfen uns gegenseitig!

Image Caption

Lovis

10 Jahre, Wohltorf

Am meisten Spaß macht mir die Zusammenarbeit mit vielen unterschiedlichen Menschen. Auch die handwerklichen Arbeiten im Rahmen des Bauwagenprojektes sind einfach toll. Das Schreiben von Artikeln und Texten für das Projekt ist mir nochmal mehr ans Herz gewachsen. Zu den vielen Highlights gehört für mich das Wochenende im Bauwagendorf in Bokel definitiv dazu. Aber auch die derzeitigen Videokonferenzen in den Arbeitsgruppen finde ich super. Die Atmosphäre ist immer produktiv, gleichzeitig gibt es immer Raum, um über „Gott und die Welt“ zu reden. Eigentlich ist das gesamte Projekt ein Highlight

Image Caption

Rebecca

17 Jahre, Krabbenkamp

Ich hoffe, dass durch das Projekt die Gemeinschaft unter den Jugendlichen in der Umgebung gestärkt wird und sich neue Freundschaften entwickeln. Zudem wünsche ich mir, dass ich neue Dinge zum Beispiel in Bezug auf das Bauen am Bauwagen, erlerne. Mir macht es am meisten Spaß durch die Arbeit am Bauwagen neue Dinge auszuprobieren, welche ich vorher noch nie gemacht habe. Zudem ist es sehr schön mit den verschiedenen Menschen zusammen zu arbeiten.

Image Caption

Marlene

16 Jahre, Krabbenkamp

Ich freue mich, viele neue interessante Menschen kennnenzulernen, durch die ich viele schöne und hilfreiche Erfahrungen mitnehmen kann. Ich mag besonders: Das Gefühl, mit für das Projekt verantwortlich zu sein und immer geschätzt zu werden. Ich möchte etwas entwickeln, was auch noch nach meiner aktiven Zeit als Teamerin erhalten bleibt. Es soll ein Projekt sein, das die Kirchenjugend wieder stärkt.

Image Caption

Frede

18 Jahre, Wohltorf

Für mich bedeutet das Zirkuswagenprojekt, dass unsere Jugendarbeit sehr gut funktioniert. Ich bin von Beginn an, also seit der ersten Idee, dabei gewesen und jetzt zu sehen, dass wir vorankommen, ist unglaublich schön. Auch, wenn ich mehr in der Organisation mitwirke, macht es immer wieder Spaß, auch beim Bauen zu helfen. Im Rahmen des Projektes ist es mir wichtig, dass wir einen Raum für die Jugendlichen in unserer Umgebung schaffen, mit dem wir uns identifizieren können und der mobil ist, sodass wir vielleicht in Zukunft mehr Jugendliche erreichen können. Mein absolutes Highlight bisher war die Ankunft des Bauwagens. Auch, wenn ich ihn bei der Besichtigung schon einmal gesehen hatte, war es doch noch einmal etwas ganz Anderes, ihn jetzt bei uns stehen zu sehen und nach einer langen Suche endlich mit dem Bauen starten zu können.

Image Caption

Nele

18 Jahre, Krabbenkamp

Unsere Teams

Im Grunde arbeiten wir alle am gleichen Ziel. Trotzdem haben wir unterschiedliche Teams – je nachdem, was Dich interessiert. Hast Du Lust dabei zu sein?

Bauteam


Wir koordinieren, welche Materialien wann und wo benötgt sind. Außerdem haben wir den Ablauf des Ausbaus im Blick. Unser Fokus liegt darauf, dass der Ausbau glatt läuft und wir unserem Ziel eines wohnlichen Wagens immer ein Stückchen näherkommen. Wenn du also Interesse am Bauen & Planen hast oder handwerkliche Fähigkeiten mitbringst, bist du hier gut aufgehoben!

PR Team


Wie das Bauwagen-Projekt in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, das ist Aufgabe unseres PR-Teams. Das Schreiben von Artikeln, die Pflege unserer Homepage und unseres Instagram-Kanals und alles was irgendwie mit Kommunikation außerhalb unseres Team zu tun hat, zählen wir zu unseren Aufgaben. Du schreibst gerne Texte und möchtest, dass diese zu dem Erscheinungsbild des Bauwagens beitragen? Dann komm zu uns.

Kreativteam


Wir kümmern uns um die Planung des Kreativen. Dies reicht von Überlegungen zur Inneneinrichtung, über das Erstellen von Moodboards zu verschiedenen Themen bis hin zur Gestaltung eines Logos. Wir können also unserer Kreativität freien Lauf lassen. Kreativität und Freude am Gestalten sind dir in die Wiege gelegt worden und du hast Lust, aktiv zu werden? Dann bist du bei uns richtig.

Leitungsteam


Hier kommen wir aus den anderen Teams zusammen, tauschen uns aus und beraten über aktuelle Aktionen und Probleme. Unser Ziel ist, dass die Aktionen aller Teams hier zusammenkommen und Gehör fnden. Des Weiteren treffen wir Entscheidungen, die den Zeitplan und die Umsetzung des Projektes betreffen.

Und alle anderen


Hierzu zählen alle, die sich keinem der oben genannten Teams zuordnen. Ob beitragend beim Bauen, beim Planen der Architektur oder generelles Unterstützen. Jede Idee und Hilfe bringen uns unserem Ziel näher. Wenn keines der Teams so richtg zu dir passt, ist das kein Problem. Wir fnden etwas, was dich und deine Fähigkeiten einen wichtigen Bestandteil der gesamten Gruppe werden lässt.

Du hast Fragen?

Einfach melden